- Aktuelles

« zurück

"Max Valier" - der 1. Satellit Südtiroler Herkunft


Der erste Nanosatellit Südtiroler Herkunft mit dem Namen Max Valier wird von Südtiroler Schülern der Gewerbeoberschule Bozen und Meran unter Anleitung ihrer Fachlehrer und internationaler Raumfahrtexperten (dazu gehören das Raumfahrtunternehmen OHB und das MPE Max Planck Institut Garching) konzipiert und realisiert.
Der knapp zehn Kilo schwere Satellit soll im Jahr 2010, mit einem Röntgenteleskop ausgestattet, ins Weltall geschickt werden, wobei die von ihm gelieferten Daten zukünftig von den Amateurastronomen „Max Valier" ausgewertet und veröffentlicht werden.

Satellitentechnologie ist nicht nur Zukunftsmusik. Unser Alltag ist bereits jetzt ohne die Daten, die uns Satelliten liefern nicht mehr denkbar. Dazu gehören um nur einige wesentliche Beispiele zu nennen: Nachrichten (Radio, TV, Telefon), Navigation und Ortung (GPS, Galileo), Erdbeobachtungen in allen Spektralbereichen, Aufklärung mit höchster Auflösung, aber auch astronomische Erkundungen und Belastungstests von Bauteilen, Materialien, Prozessen usw. unter Extrembedingungen.
Zur Realisierung des Satelliten sind Fachkenntnisse in den Bereichen Maschinenbau, Elektronik, Steuerungstechnik, Mikro- und Nanotechnik sowie Nachrichtentechnik notwendig und bietet somit eine einmalige Gelegenheit für die Schüler der Gewerbeoberschulen von Bozen und Meran erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen und damit ihre besondere Fähigkeit in Zukunftstechnologien der Südtiroler Wirtschaft auf ihrem Weg in die Zukunft anzubieten.
weitere Infos unter: http/projekte.gobbz.net/sat/

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it