- Aktuelles

« zurück

Die amerikanische Wende


Der Paulsner ORF-Journalist und USA-Experte Franz Kössler hielt auf Einladung der Stiftung Südtiroler Sparkasse einen Vortrag zum Thema „100 Tage Barack Obama" und erläuterte warum der neue Präsident der richtige Mann zur falschen Zeit sei.
Auch bei dem Amtsantritt von Franklin Delano Roosevelt war die Lage Amerikas ähnlich: mit einer großen Krise und Rezession. Roosevelt hat damals in den ersten 100 Tagen so viele Gesetze und Maßnahmen erlassen, um die Wirtschaft anzukurbeln, dass dies in die Geschichte eingegangen ist. Obama hat ebenfalls sofort entschiedene Maßnahmen ergriffen und konnte sie aufgrund seiner starken Mehrheit im Senat auch durchboxen. In Barack Obamas ersten 100 Tagen ist - wie selten in der amerikanischen Geschichte - so viel passiert, dass klare Weichen gestellt werden konnten.

Entgegen den Befürchtungen Obamas Hautfarbe könnte ein großes Problem darstellen und auch ein großes Wahlkampthema sein, stellte Franz Kössler fest, dass die Leute Barack Obama faszinierend finden; der neue Präsident hat unglaubliche Umfragewerte. In der politischen Diskussion ging es nur darum: Wer ist imstande, einen Ausweg aus der Wirtschaftskrise zu finden? Baracks Wahlkampfstrategie war ganz auf den Irak-Krieg ausgelegt, die Wirtschaftskrise ist ihm eigentlich dazwischengekommen. Das zweite große Thema war die Gesundheitsreform und das dritte Thema die Neuausrichtung der Wirtschaft. Obama hat die radikalsten Maßnahmen im Wirtschaftsbereich gesetzt, die anderen Themen aber auch weiterverfolgt. Seine erste Maßnahme war die Verkündung, dass Guantanamo geschlossen werde. Den Russen schlug er ein riesiges Abrüstungsprogramm vor; den Chinesen bot er eine wirtschaftliche Zusammenarbeit an ...doch die internationale Konstellation spricht leider nicht für den neuen amerikanischen Präsidenten. Nichtsdestotrotz müssen riesige Vorhaben bewältigt werden; einiges steht im einst mächtigsten Staat der Erde im Argen, auch aus diesem Grund schloss Franz Kössler seinen Vortrag mit den Worten: „Barack Obama ist der richtige Mann zur falschen Zeit".

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it