- Aktuelles

« zurück

Sinti in Südtirol


Neben den Reihen „Fachgeschichte und Ethnographie" hat das Institut für Ethnologie der Universität Leipzig mit der Veröffentlichung von Arbeiten im Leipziger Universitätsverlag aus dem Lehr- und Forschungsschwerpunkt Tsiganologie begonnen. Die Tsiganologie beschäftigt sich mit der Geschichte, Kultur und Herkunft der als „Zigeuner" bezeichneten soziokulturellen und ethnischen Gruppen. Die Südtiroler Ethnologin Elisabeth Tauber veröffentlichte im 1. Band mit dem Titel „Roma-/Zigeunerkulturen in neuen Perspektiven", der von Fabian Jacobs und Johanna Ries herausgegeben wurde, einen Artikel über das Betteln der Sinti in Südtirol. Der Aufsatz der Wissenschaftlerin ist Teil des Forschungsprojektes „Bei ins sein die Zigeiner jedes Johr kemmen..."Zum historisch gewachsenen Bild von „den Zigeunern" und wurde vonseiten der Stiftung Südtiroler Sparkasse über die Arbeitsgruppe Regionalgeschichte finanziell unterstützt (nachstehend der link um das Dokument downzuloaden).


download
download
« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it