- Aktuelles

« zurück

Stipendien für das 66. Europäische Forum Alpbach sind vergeben


Nun stehen sie offiziell fest: die diesjährigen Stipendiaten des Club Alpbach Südtirol, die am 66. Europäischen Forum Alpbach teilnehmen werden. Der Club Alpbach Südtirol ermöglicht mithilfe seiner Sponsoren jedes Jahr die Teilnahme von 9 Südtiroler Studierenden sowie Studenten der Universität Bozen. Von 19. August bis 4. September wird heuer das Thema „Entwurf und Wirklichkeit" analysiert.
Stipendienvergabe
Insgesamt neun Studenten und Studentinnen haben das Auswahlkomitee mit Gerhard Brandstätter (Stiftung Südtiroler Sparkasse), Werner Stuflesser (EURAC), Michl Ebner (Handelskammer), Walter Lorenz (Freie Universität Bozen) sowie Riccardo dello Sbarba (Landtag), mit ihrer kreativen Auseinandersetzung zum Thema „Entwurf und Wirklichkeit" überzeugt: Thomas Gschnitzer, Andreas Hauptenbucher, Anna Lara, Petra Malfertheiner, Elisabeth Nössing, Astrid Rauch, Marc Röggla, Christof Tauber und Sandra Weger lösen erfolgreich ihre „Fahrkarte nach Alpbach".

Europäisches Forum Alpbach 2010 (www.alpbach.org)
Mit seinem diesjährigen Generalthema »Entwurf und Wirklichkeit« unternimmt das Europäische Forum Alpbach 2010 die Analyse eines allgegenwärtigen Spannungsverhältnisses. Ob in Wissenschaft, Kunst, Politik oder Wirtschaft: Seit jeher bemüht sich der Mensch, den Weg von der Vorstellung zur Realisierung zu gehen oder die Kluft zwischen beiden zu verringern. Gemeinsam mit 3000 Teilnehmern aus allen Teilen der Welt werden sie sich vom 19. August bis zum 4. September im Tiroler Bergdorf Alpbach in wissenschaftlichen Seminaren, Diskussionen und Workshops unter dem Generalthema „Entwurf und Wirklichkeit" mit aktuellen Fragen im Kontext der verschiedenen Disziplinen auseinandersetzen.
Südtirol steht heuer nicht nur am Tiroltag (22. August) bei einer Messe mit Bischof Golser und zahlreichen Südtiroler Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft im Blickpunkt der Europäischen Öffentlichkeit, sondern ist auch während der gesamten Forumszeit mit hervorragenden Beiträgen vertreten.
Club Alpbach Südtirol Alto Adige (www.alpbach.bz.it)
Der Club Alpbach Südtirol Alto Adige (CASA) ist Teil eines europaweiten Netzwerks (www.efa-an.eu). Die Förderung der diesjährigen Stipendiaten wird von der Stiftung Südtiroler Sparkasse sowie EURAC, EOS, Leitner Technologies, LVH - Landeshandwerkerverband, Markas Service GmbH, Raiffeisenverband, Region Trentino-Südtirol, Dr.Schär, TIS Innovation Park, Unternehmerverband Südtirol, Würth und Privatpersonen unterstützt.
(nachstehend das Kurzreferat zum Tiroltag des Europäischen Forums Alpbach am 22.8.2010 von Univ. Prof. Dr. Karlheinz Töchterle)

download
« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it