- Aktuelles

« zurück

Neu: Sparkasse-Academy


Die Südtiroler Sparkasse verfügt nun über ein neues, großzügig angelegtes und modernstes Aus- und Weiterbildungszentrum, dessen Räumlichkeiten auch Dritten zur Verfügung gestellt werden. Die „Sparkasse-Academy" befindet sich in der Sparkassenstraße 16 in Bozen. Die offizielle Einweihung erfolgte heute im Beisein von Landeshauptmann Luis Durnwalder sowie dem Stiftungspräsidenten Gerhard Brandstätter.
„Wissen ist der entscheidende Produktionsfaktor unserer Zeit, und Management die Kunst, Wissen produktiv zu machen", zitierte Sparkassenpräsident Norbert Plattner einen berühmten Management-Guru. Nach diesem Motto hat die Südtiroler Sparkasse, die seit jeher sehr viel in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter/-innen investiert, ein neues, den Anforderungen der Zeit entsprechendes Zentrum errichtet. Weiters wies Plattner darauf hin, dass die Sparkasse Academy ein Ort der Begegnung für die Stadt Bozen aber auch eine Innovationsschmiede für das ganze Land sein soll.
Auch Stiftungspräsident Gerhard Brandstätter unterstrich die Notwendigkeit einer steten Aus- und Weiterbildung in der heutigen globalisierten Welt und beglückwünschte die Sparkasse zur Schaffung dieses Zentrums. Auch die Stiftung Südtiroler Sparkasse, welche sich in finanzieller Hinsicht an der Realisierung des hochmodernen Tagungszentrums beteiligt hat, wird in der neuen Academy einen Teil ihrer Veranstaltungen abhalten.

Die neue Kaderschmiede der Sparkasse stellte Andrea Brillo vor, seines Zeichens Vizegeneraldirektor der Sparkasse und Beauftragter Verwalter der Sparim AG (Immobiliengesellschaft der Sparkasse). Die Academy verfügt über einen großen Saal mit 143 Sitzplätzen, einen kleineren Saal mit 70 Sitzplätzen, wobei beide Säle zusammengelegt werden können, so dass 300 Personen Platz finden. Ausgestattet sind die Säle u.a. mit Videowall, Dolmetscherkabine, Simultanübersetzungsanlage sowie mit den sonstigen modernsten technischen Anlagen. Weiters gibt es drei Schulungsräume, die jeweils zwischen 15 und 38 Sitzplätze haben. Hinzu kommen eine Bar, eine Lounge und ein Catering-Raum, ähnlich wie in der modernen Sparkassenfiliale „Point 12". So wie es im Point 12 das Ziel war, die Kundschaft in die Bank zu bringen, wo sie sich wohl fühlt, so will die Sparkasse auch in der Academy Bürger und Kunden miteinbeziehen, erklärte Brillo. Das Zentrum solle mit Leben erfüllt werden.
Landeshauptmann Luis Durnwalder begrüßte in seiner Ansprache die Tatsache, dass die Sparkasse ihr modernes Aus- und Weiterbildungszentrum auch Dritten zur Verfügung stellt. Anschließend nahm der Kanzler des Bischöflichen Ordinariates, Hochwürden Paul Rainer, die Segnung der Academy vor.

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it