- Aktuelles

« zurück

Messner Mountain Museum auf Schloss Bruneck wird voraussichtlich Anfang Juni 2011 eröffnet


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse, die seit 2004 Eigentümerin der einstmaligen Bischofsburg ist und die Immobilie der Stadtgemeinde Bruneck unentgeltlich für einen Zeitraum von 30 Jahren als Leihgabe übergab, hat im März 2008 in Absprache mit der Stadtgemeinde Bruneck einen Teil der Räumlichkeiten des Schlosses dem Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner anvertraut.
Reinhold Messner hat in den vergangenen Jahren nicht mehr so sehr auf die großen Gipfel und Erstbegehungen geschielt sondern sich vor allem für die Menschen in den Bergen interessiert. Die von Messner konzipierten Museen sind Begegnungsräume zum Thema „Berg". Der Museumsraum auf Schloss Bruneck thematisiert jene Bergvölker, denen der Extrembergsteiger auf seinen Expeditionen in Tibet, den Anden, in Neuguinea, im Kaukasus, in den Karpaten und in Ostafrika begegnet ist.

Bei einem Treffen, das am vergangenen Montag, den 21.02.2011, stattfand, wurde die voraussichtliche Eröffnung des Museums mit Juni 2011 festgelegt.
Nachdem die letzten Anpassungsarbeiten so gut wie abgeschlossen sind, ist Messner nun bereits seit einigen Wochen beim Einrichten des Museumsbereiches auf dem Schloss. Die Museumsführung wird der Brunecker Kunsthistorikerin Caroline Gasser anvertraut werden.

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it