- Aktuelles

« zurück

Stiftung Südtiroler Sparkasse baut Schule in Äthiopien


Ein Kooperationsprojekt von „Menschen für Menschen" und der Stiftung Südtiroler Sparkasse
Auf Anregung von Karl Heinz Böhm hat die Stiftung Südtiroler Sparkasse im Rahmen des Schul-Bauprojektes von „Menschen für Menschen" eine Schule in Äthiopien gebaut. Diesbezüglich hat die Stiftung in den vergangenen Jahren Fördergelder aus dem laufenden Budget rückgestellt und dadurch den Baufortschritt der Schule in Gille Wedessa erst ermöglicht. Der Präsident der Stiftung, RA Dr. Gerhard Brandstätter, zeigte sich erfreut, dass seit Anfang des Jahres knapp 350 Kinder in der Ambissa Nono Lower Primary School in Gille Wedessa in hellen, freundlichen Räumen lernen können und damit einen Schlüssel zu Fortschritt und Entwicklung in ihren Händen halten.
Etwa 40 % der Kinder in Äthiopien haben keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Die Gründe dafür sind vielfältig. In ländlichen Gebieten gibt es oft gar keine Schule. Gibt es eine Schule im Dorf, handelt es sich meist um dunkle und baufällige Hütten, die kaum mit dem Notwendigsten ausgestattet sind und wo die Kinder dicht an dicht gedrängt das Nötigste lernen sollten. Dabei ist, wie gesagt, gerade eine Schulbildung ein Hauptschlüssel zu Entwicklung und Fortschritt.
Wissen ermächtigt die Menschen, ihr Leben zum Besseren zu verändern. Deshalb legt die von Karl Heinz Böhm ins Leben gerufene Organisation „Menschen für Menschen" großen Wert auf die Schaffung von optimalen Lern-Voraussetzungen: in den dreißig Jahren ihres Bestehens hat die Organisation in Äthiopien 285 Schulen errichtet: eine davon trägt jetzt den Namen der „Stiftung Südtiroler Sparkasse"!
Diese Schule konnte nun in der Region Oromia feierlich eröffnet werden: In Gille Wedessa, einem Ort in der Projektregion Derra, gab es bisher nur eine aus Lehm gebaute Schule, in der die zahlreichen Schüler kaum Platz fanden. Die Ambissa Nono Lower Primary School der Stiftung Südtiroler Sparkasse wurde nun nach dem bewährten Modell von Menschen für Menschen errichtet: Zwei Klassenraumblöcke mit jeweils vier Klassenräumen, ein Verwaltungsblock, zwei Blöcke mit Lehrerwohnungen und vier Latrinenblöcke bilden die Grundvoraussetzungen für eine geeignete Lernatmosphäre. Darüber hinaus wurde die Schule mit den notwendigen Schulmöbeln und einem Grundstock an Lernmaterialien ausgestattet.
Wenn Sie mehr über die Hilfsprojekte von Menschen für Menschen wissen oder zusätzlich spenden möchten: www.mfm.at

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it