- Aktuelles

« zurück

www.sparkassengalerie.it - Die Kunstsammlung der Sparkasse ab sofort online


Wer schon immer wissen wollte, was die Sparkassenfamilie (Südtiroler Sparkasse und Stiftung Südtiroler Sparkasse) an Kunstwerken besitzt, der kann nun seine Neugier stillen, indem er unter www.sparkassengalerie.it die reiche Sammlung abruft. Bisher hat die Bevölkerung immer nur eine kleine Auswahl an Werken zu Gesicht bekommen, und zwar im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsausstellungen. Mit dem Digitalisierungsprojekt, das auf Anraten des ACRI (nationaler Verband der Sparkassenstiftungen) bzw. der Stiftung Südtiroler Sparkasse durchgeführt wurde, konnte nun ein wichtiger Schritt gesetzt werden, die gesamte Sammlung, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder kunstsinnige Präsidenten und Vorstandsmitglieder, die den Erwerb von Werken, vorrangig lokaler Künstler, gefördert haben. Mit dem Blick und dem Gespür für Qualität haben sie eine beachtliche Sammlung zusammengetragen; darunter Schlüsselwerke wie „Der Karneval in Mals" von Karl Plattner, „Enten in Gewässer" von Alexander Koester, „Etschlandschaft" von Albert Stolz, „der Sämann" von Albin Egger Lienz oder „Frau Melzbach" von Leo Putz.


Insgesamt umfasst die Kunstsammlung der Südtiroler Sparkasse, die auf eine 150jährige Sammlertätigkeit zurückblicken kann, ca. 500 Werke, darunter Gemälde, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen. Wie im 19. und 20. Jahrhundert, als man mit dem Aufbau der Sammlung begann, möchte man auch heute bei Kunstankäufen die Unterstützung lokaler Künstler im Blickfeld behalten. So befinden sich vor allem Gemälde Tiroler Maler wie Karl Plattner, Leo Putz, Hans Weber Tyrol, Willy Valier oder der Gebrüder Stolz in der Sammlung. Diese „philanthropische" Ausrichtung zeichnet bis heute die Sammlungstätigkeit der Südtiroler Sparkasse wie auch der Stiftung Südtiroler Sparkasse aus, die seit ihrer Gründung 1992 als eigenständige gemeinnützige Institution agiert. Als Mehrheitseigentümerin der Sparkasse AG unterstützt sie über das jährliche Förderbudget verschiedenste Projekte und Initiativen, vorrangig in den Bereichen Kunst und Kultur. Mit dem Rückkauf wertvoller Kunstwerke aus dem Ausland und der kontinuierlichen Erweiterung ihrer Sammlung spielt sie eine zunehmend wichtige Rolle bei der Aufwertung und Erhaltung von Kunstschätzen
Mit dieser Datenbank (Grafik von Massimiliano Mariz, Studio Typeklang, Programmierung von Hubert Frick, IT Unternehmen remags) werden die Kunstwerke lebendig. Eine ansprechende Präsentation lädt den Benutzer zum Durchblättern und Stöbern ein, wobei auch eine konkrete Recherche nach Künstlern oder anderen Suchbegriffen möglich ist. Neben der Abfrage von Detailinformationen können die Bilder beliebig vergrößert und Details herangezoomt werden. Nur noch einen Mausklick entfernt öffnet sich so unter www.sparkassengalerie.it allen Kunstfans eine Sammlung, die bis dato auf Landesebene noch relativ unbekannt war.

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it