- Aktuelles

« zurück

Die besten Maturanten Südtirols 2012


Die besten Maturanten Südtirols des Wettbewerbs „Leistung belohnen und sichtbar machen"
Preisverleihung durch Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder
Eine Initiative der Stiftung Südtiroler Sparkasse und des Unternehmerverbandes Südtirol in Zusammenarbeit mit den drei Schulämtern
Bei der 8. Auflage des Wettbewerbes „Leistung belohnen und sichtbar machen" haben sich insgesamt 68 Maturanten aller drei Sprachgruppen mit ausgezeichneten schulischen Leistungen beworben; die 30 besten davon wurden gestern auf Schloss Maretsch prämiert. Das Wettbewerbsprojekt „Leistung belohnen und sichtbar machen" wurde von der Stiftung Südtiroler Sparkasse und dem Unternehmerverband Südtirol in Zusammenarbeit mit den Schulämtern ausgelobt. Die 30 Sieger erhielten jeweils eine Leistungsanerkennung in Höhe von 1.000 Euro, wobei die zehn Erstplatzierten zusätzlich mit einem Verrechnungsgutschein für weitere 3.000 Euro prämiert wurden. Die feierliche Preisverleihung wurde gestern von Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder im Beisein des Präsidenten der Stiftung Sparkasse, RA Dr. Gerhard Brandstätter, und des Vizepräsidenten des Unternehmerverbandes, Dr. Nikolaus Tribus sowie der italienischen Schulamtsleiterin Dott.ssa Nicoletta Minnei, dem Schulamstleiter Dr. Peter Höllrigl des deutschen Schulamtes sowie dem Schulamtsleiter des ladinischen Schulamtes Dr. Roland Verra vorgenommen.

"Mit diesem Wettbewerb wollen wir außergewöhnliche gute Leistungen belohnen und sichtbar machen. Hinter dem Erreichen des höchstmöglichen Bildungsziels stehen: Wissen, Kenntnissse, Anstrengungen, Fleiß, Ehrgeiz, Ausdauer, ganzheitliche Persönlichkeiten aber auch die Unterstützung seitens des Elternhauses, der Lehrer sowie Schuldirektoren. Diese jungen Menschen sind Vorbild und auch jene Menschen, die unsere Zukunft - gerade jetzt in dieser Phase des Umbruchs und der anstehenden Paradigmenwechsel hinsichtlich künftiger gesellschaftlicher Entwicklung - gestalten werden, meinte der Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse, RA Dr. Gerhard Brandstätter, in seiner Eröffnungsrede anlässlich der Prämierungsfeier der besten Maturanten Südtirols 2012 auf Schloss Maretsch in Bozen.
Das seit 2005 initiierte Projekt „Leistung belohnen und sichtbar machen" ist daher ein wichtiges Zeichen zur Ergänzung der Südtiroler Bildungspolitik. "Die Gesellschaft braucht in allen Bereichen - Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Bildung, Kultur und Verwaltung - innovative, leistungsstarke, strebsame, qualifizierte und kreative Menschen. Die klugen Köpfe sind Taktgeber und Richtungsbestimmer, die die Verantwortung für unser Land übernehmen werden", betonte Dr. Nikolaus Tribus.
Nach dem Motto „Leistung belohnen und sichtbar machen" wurden somit die besten Maturanten und Maturantinnen des Schuljahres 2011/2012 prämiert. Die Preisübergabe erfolgte durch Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder, der den Gewinnern jeweils eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro überreichte.
Die sogenannten TOP 10 - Kandidaten erhielten einen weiteren Gutschein über 3.000 Euro, der für Studiengebühren, Kosten für Studentenheim, Fort- und Weiterbildungsseminare u.ä. verwendet werden kann.
„Bei der Auswahl der besten Maturanten wurde neben der Bewertung der staatlichen Abschlussprüfung (einschließlich „mit Auszeichnung"), den so genannten Schulguthaben (außerschulische Leistungen) und dem Notendurchschnitt der ersten beiden Oberschuljahre auch der Sprachgruppenproporz (in Bezug auf die Schulen) berücksichtigt, so dass Schülerinnen und Schüler der deutschen, italienischen und ladinischen Oberschulen zum Zuge gekommen sind", erklärte Schulamtsleiter Dr. Peter Höllrigl den anwesenden Mitgliedern des Verwaltungsrates und Stiftungsrates der Stiftung Südtiroler Sparkasse sowie den Vertretern der Medien und Gästen.
Die Feier, die im Römersaal von Schloss Maretsch in Bozen veranstaltet wurde, wurde vom Vizepräsidenten des Unternehmerverbandes, Dr. Nikolaus Tribus, moderiert und von der Tiger Dixie Band musikalisch untermalt. Im Anschluss an die Prämierungsfeier erwartete die Gäste ein Buffet sowie die Barkeeper der „Trendy Bar".
Weitere Infos (einschließl. Fotogalerie) zu den Siegern und zur Prämierung können unter dem Internetportal: http://www.proexcellentia.it abgerufen werden.
Nachstehend die 30 Preisträger:
Die 10 besten Maturanten sind:
Nora Lantschner Steinegg, Freia Ruegenberg Bruneck, Dennis Wielander Meran, Riccardo Vantini Bozen, Lorenz Morandell Kurtatsch, Chiara Bordin Bozen, Maximilian Mair Bruneck/St. Georgen, Elettra Libener Bozen, Judith Maria Schwienbacher Mühlen in Taufers, Linda Mistroni Bozen
Die 20 Nachplatzierten sind:
Julia Abram Bozen, Magdalena Holzknecht Partschins, Paul Nardelli Eggen, Manuela Kofler Schlanders, Julia Morandell Kaltern, Nadia Piazzolla Bozen, Fabian Raffl St. Martin in Passeier, Lukas Raffl St. Martin in Passeier, Max Innerbichler Sankt Lorenzen, Katharina Niederwolfsgruber Oberwielenbach/Percha, Charlotte Aurich Kastelbell, Stefania Silipo Bozen, Sofie Zagler Kaltern, Martin Schönthaler Laas, Laura Hanni Latsch, Wolfgang Tessadri Bozen/Rentsch, Jacopo Ceolan Salurn, Marija Nakova Bozen, Nicola Vendramini Corvara, Lara Domeneghetti Prad am Stilfserjoch

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it