- Aktuelles

« zurück

Neue Publikation: „Mitarbeiterbindung in Südtirols Unternehmen - Einblicke in aktuelle Theorie und Praxis“


Der erfolgreichen Mitarbeiterbindung kommt in Südtirol eine wachsende Bedeutung zu. Einerseits, weil der Erfolg von Unternehmen wesentlich von qualifizierten und engagierten Mitarbeitern abhängt und anderseits, weil der Fachkräftemangel zusehends Schwierigkeiten bereitet. Deswegen hat der Südtiroler Wirtschaftsring mit Unterstützung der Handelskammer Bozen und der Stiftung Südtiroler Sparkasse eine Publikation herausgegeben, die im Rahmen einer Pressekonferenz in Bozen vorgestellt wurde.
„Das Binden von Mitarbeitern ist in einem Land, in dem ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften herrscht, ein entscheidender Wettbewerbsfaktor und ist deshalb von großer Bedeutung. Gleichzeitig sind motivierte und qualifizierte Mitarbeiter zentral für den Unternehmenserfolg. Der SWR ist überzeugt, dass das sogenannte „human capital“ das wichtigste Kapital der Betriebe ist und will deswegen entsprechende Aufklärungsarbeit leisten“, erklärt SWR-Präsident Hansi Pichler die Idee, die hinter der Initiative steckt.

Das Projekt haben Handelskammer Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse unterstützt. „Unternehmen wünschen sich gut ausgebildete, tüchtige, glückliche und zufriedene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die gerne zur Arbeit kommen, ihre Aufgaben mit Leidenschaft erfüllen und das Unternehmen auch in ihrer Freizeit positiv vertreten. Will ein Unternehmen seine Mitarbeiter langfristig halten und motivieren, muss deren Leistung anerkannt und belohnt, neue Herausforderungen geschaffen und Innovationen gemeinsam umgesetzt werden“, so Handelskammer Präsident Michl Ebner.
Der Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse Gerhard Brandstätter ist überzeugt, „dass viele Arbeitnehmer bei der Suche nach dem geeigneten Arbeitsplatz nicht nur der finanzielle Aspekt sondern auch sozialpolitische Aspekte eine Rolle spielen. Dies sind zum Beispiel Entwicklungsmöglichkeiten, Arbeitsklima, Weiterbildungsangebot, Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf oder das Arbeiten in einem innovativen Betrieb.“
Die Publikation zeigt auf, wie Südtiroler Unternehmen praktisch vorgehen, um Mitarbeiterbindung im Betrieb zu fördern. Zudem liefert der theoretische Input eine Antwort auf die Frage, welche Maßnahmen und welche Faktoren förderlich für Motivation und Bindung und somit auf die Arbeitsleistung wirken und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich anbieten.
„Damit richtet sich die Publikation einerseits an die Zielgruppe der Unternehmen, welche darauf aufmerksam gemacht werden, dass neben finanziellen Aspekten auch eine Reihe von sozialpolitischen Maßnahmen zur Bindung und Motivation ihrer Mitarbeiter beitragen. Zum anderen ist die Publikation an Arbeitnehmern, die sich in einer Phase der Neuorientierung befindet, und an Schulabgänger gerichtet. Sie erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation und -bindung und können dieses Wissen bei der Suche nach ihrem zukünftigen Arbeitsplatz berücksichtigen“, erklärt Autor Harald Stauder.
Die Publikation „Mitarbeiterbindung in Südtirols Unternehmen - Einblicke in aktuelle Theorie und Praxis“ ist über die Geschäftsstelle des Südtiroler Wirtschaftsrings erhältlich und wird auch den Fach- und Oberschulen zur Verfügung gestellt.

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it