- Aktuelles

« zurück

Die Stiftung Südtiroler Sparkasse wird die Kapitalerhöhung der Südtiroler Sparkasse mittragen


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse steht auch in Zukunft zu ihrer Bank, zu ihrem Territorium und zu ihren Leuten; dies wurde gestern anlässlich der Sitzungen des Verwaltungsrates und des Stiftungsrates klar, bei denen es um die künftige Ausrichtung der Stiftung und um die Sicherung ihres Vermögens ging.
Den Hauptteil desselben bildet die zwei Drittel-Beteiligung an Südtirols größter Bank, der Südtiroler Sparkasse, welche in letzter Zeit durch die Notwendigkeit hoher
Rückstellungen zur Sicherung von Kreditausfällen in raue See geraten war. Diese Rückstellungen hatten zu einer deutlichen Verschlechterung des Kernkapitalindexes geführt, welcher durch eine im Frühjahr zu beschließende bedeutende Kapitalerhöhung wieder die in internationalen Vereinbarungen (Basel III) festgesetzten Werte erreichen
muss.
Vor diesem Hintergrund sahen die Mitglieder der Stiftungsorgane eine klare und eindeutige Haltung in der Frage der Kapitalerhöhung als beste Garantie für die Sicherung
des Stiftungsvermögens. Die Mitglieder der Stiftungsorgane gaben sich überzeugt, dass die Rekapitalisierung der Bank sowie die von der neuen Bankführung beschlossenen und umzusetzenden Maßnahmen zur Verbesserung der Rentabilität des Instituts langfristig die Aufwertung des Stiftungsvermögens garantieren. Sie signalisierten deshalb den
Bankverantwortlichen ihre volle Solidarität in Bezug auf die zu treffenden Maßnahmen.


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it