- Aktuelles

« zurück

Proexcellentia 2016


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse, der Unternehmerverband Südtirol und die deutschen, italienischen und ladinischen Schulämter stellen mit Kurzporträts die diesjährigen Preisträger von Proexcellentia 2016 vor!
Heute im Portrait: Franziska Kössler
Wohnort: St. Pauls/Eppan an der Weinstraße und seit Oktober 2016 auch München
Schule: WFO „H. Kunter“ Bozen
Chile-Out: zusammen mit meinen Freunden draußen in der Natur, im Sommer am Montiggler und  Kalterer See und auf den Berggipfeln und im Winter mit den Skiern auf der Piste; beim Musizieren mit der Musikkapelle St. Pauls oder in geselliger Runde beim Probieren neuer edler Tropfen aus den Weinkellern dieser Welt
Heute in 5 Jahren bin ich: entweder noch mit meinem Master-Studium beschäftigt oder bereits für ein Unternehmen oder eine Organisation tätig, das/die meine Ideale teilt und in das/die ich meine Fähigkeiten optimal einbringen kann.
Buchtipp: „Schuld“ und „Verbrechen“ von Ferdinand von Schirach. In den zwei Erzählbänden hält Schirach Erlebtes aus seinem Berufsalltag als Strafverteidiger in Form von Kurzgeschichten fest. Trotz oder gerade wegen seiner klaren und kühlen Sprachästhetik ist ein großartiger Erzähler, der es wie kein anderer schafft, die Thematik von Schuld und Unschuld, von Recht und Gerechtigkeit literarisch aufzuarbeiten. „Es sind kleine Meisterwerke darunter von enormer sprachlicher Präzision und Darstellungskraft.“, meint auch Uwe Wettstock von „Die Welt“.
Dieses Zitat hat mich berührt: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein", Philip Rosenthal

 

« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it