- Aktuelles

« zurück

Robert Tibbo kommt am 24. März zum Südtiroler Wirtschaftsforum


Robert Tibbo ist als Fluchthelfer des US-amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden weltberühmt geworden. Am 24. März ist er einer von vier Referenten beim Südtiroler Wirtschaftsforum.
Robert Tibbo, gebürtiger Kanadier, verdiente sein Geld jahrelang bei Energie- und Chemiefirmen in Australien und Asien – unter anderem arbeitete er als Chemieingenieur für den Monsanto-Konzern. Dann wurde er Vertriebsstrategie-Berater für ein US-Beratungsunternehmen in Hongkong, später machte er sich als Strategieberater selbstständig und arbeitete für Landwirtschafts-, Lebensmittel- und Chemieindustrieunternehmen in verschiedenen Teilen Asiens. Bei einem Aufenthalt in der chinesischen Provinz Hunan wurde Tibbo auf die schwierige Situation von Flüchtlingen aufmerksam – dies war der Auslöser für eine berufliche Neuorientierung. Mit 35 Jahren, 1999, nahm Tibbo ein Studium der Rechtswissenschaften in Neuseeland auf und wurde Menschenrechtsanwalt. 2006 gründete er die Anwaltskanzlei „Eastern Chambers Law Firm“. Mittlerweile gehört er auch zum sechsköpfigen Direktorium der nicht staatlichen Organisation „Vision First“, welche über 2.000 Asylwerber in Hongkong vertritt. Weltberühmt wurde Tibbo, als er 2013 zum Fluchthelfer von Edward Snowden wurde. Der damalige US-Geheimdienstmitarbeiter Snowden hatte einen Abhörskandal der amerikanischen und britischen Geheimdienste aufgedeckt und war nach Hongkong geflohen. Snowden wurde zu einem der meistgesuchten Menschen der Welt. Tibbo schleuste Snowden aus seinem Hotel in Hongkong, bevor ihn die Behörden dort fanden, versteckte ihn auf abenteuerliche Weise dort, wo ihn niemand vermutete, nämlich bei Asylsuchenden, und ermöglichte ihm dann die Flucht nach Russland.
Nachstehend der in der Südtiroler Wirtschaftszeitung vom 17.2.2017 veröffentlichte Artikel "Was er tat, war richtig!"


download
« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it