- Aktuelles

« zurück

Südtiroler Wirtschaftsforum - Südstern Christian Liensberger über digitale Helferlein und seine Arbeit bei Microsoft


Christian Liensberger, gebürtiger Brixner und Mitglied des Netzwerks der Auslandssüdtiroler „Südstern“ leitet beim weltgrößten Softwarehersteller Microsoft einen Teilbereich des Programms „Cortana“. Er soll den virtuellen digitalen Assistenten „Cortana“ auch im Berufsleben interessant machen. Liensberger steckte noch mitten im Studium an der Technischen Universität Wien, als Microsoft auf ihn aufmerksam wurde und ihm ein Arbeitsangebot unterbreitete. Der junge Mann lehnte dankend ab, weil er sein Studium abschließen wollte. Als er im Sommer 2009, inzwischen 26, ein Praktikum am Microsoft-Hauptsitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington absolvierte, folgte das zweite Jobangebot. Diesmal nahm Liensberger an, auch deshalb, weil sich Microsoft bereit erklärte, ein Jahr lang auf den Brixner zu warten, bis er sein Studium abgeschlossen hatte. Liensberger arbeitete seither beim 115.000-Mitarbeiter-Unternehmen Microsoft in verschiedenen Positionen und an verschiedenen Projekten. Seit Juli 2014 ist er für Cortana tätig. Während seines Studiums gründete Liensberger übrigens 2003 gemeinsam mit einem Freund ein eigenes Unternehmen: Es hieß Chili und war auf Softwareprogrammierung spezialisiert. Unter anderem entstand eine Buchungssoftware für Südtiroler Jugendherbergen.
Nachstehend der in der Südtiroler Wirtschaftszeitung vom 24.2.2017 veröffentlichte Artikel "Superkräfte ohne Red Bull"

 


download
« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it