- Aktuelles

« zurück

Noch ist Zeit, um sich für den historischen Gastbetrieb des Jahres 2023 in Südtirol zu bewerben


Bereits zum 14. Mal prämieren heuer die Stiftung Südtiroler Sparkasse, das Landesdenkmalamt sowie der Hoteliers- und Gastwirteverband den „historischen Gastbetrieb des Jahres in Südtirol“. Sinn der Auszeichnung ist die Unterstützung in der Erhaltung historischer Gastbetriebe und die gesteigerte Bekanntmachung in der Öffentlichkeit. Die Erfahrungen aus den vorhergehenden Auflagen zeigen, dass die angepeilten Ziele bei Weitem übertroffen wurden. Der Seltenheitswert historischer Gasbetriebe - viele von ihnen mussten und müssen Erneuerungs- und auch Erweiterungsinitiativen weichen - nimmt kontinuierlich zu. Dies steigert ihr Alleinstellungsmerkmal, ihren Seltenheits- und damit den Marktwert.
Voraussetzung dafür sind kontinuierliche Instandhaltungsmaßnahmen sowie Anpassungen an die sich ständig verändernden Anforderungen und Bestimmungen. Dieses Spannungsfeld zwischen Alt und Neu spielt in der Beurteilung der Betriebe eine wichtige Rolle, da die Erhaltung eines historischen Bauwerkes und dessen Nutzung in engem Zusammenhang stehen. Der Wettbewerb Historischer Gastbetrieb des Jahres 2023 würdigt Hoteliers und Gastwirte, welche mit der Weiterführung und Pflege ihres historischen Betriebes wahre Kulturarbeit leisten im Sinne von Identität, Authentizität und Kontinuität.

Alle Infos zum Wettbewerb können von der Internetseite (siehe unten) abgerufen werden. Abgabetermin (Poststempel) für die einzureichenden Unterlagen ist der 15. Mai 2022.

www.historischergastbetrieb.it


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it