- Aktuelles

« zurück

Alter und Technik: kein Widerspruch


„Nimm das Leben wie es ist, aber lass es nicht so.“ Dieses Zitat des ehemaligen deutschen Vizekanzlers Franz Müntefering steht sinnbildlich für eine Veranstaltung der Eurac Research in Bozen, bei der kürzlich eine Studie zum Thema „Alter und Technik“ präsentiert wurde.
Die Digitalisierung schreitet voran und die Bevölkerung wird immer älter. Beides gut, aber auch eine große Herausforderung. Wie werden moderne Technologien von älteren Menschen genutzt? Wie kommen diese an jene Geräte, die hilfreich sind? Dazu hat ein Forscherteam der Eurac Research Ende 2020 Südtirolerinnen und Südtiroler im Alter zwischen 40 und 98 Jahren befragt. Sie gebrauchen wenig überraschend am häufigsten Smartphones (80,6 Prozent) sowie Computer bzw. Laptop (69,7 Prozent). Weit weniger werden digitale Technologien mit Gesundheits- und Pflegebezug genutzt: Nur rund 18 Prozent der Befragten haben die Immuniapp auf dem Smartphone installiert, nicht einmal 3 Prozent nutzen medizinische Sensoren oder Geräte.  Dabei können gerade im Alter Technologien wie Sturzsensoren, Geräte zur Übertragung von Vitaldaten oder Türöffnungssysteme besonders unterstützend für ein selbstbestimmtes Leben sein.
Vor allem Personen mit höherer Bildung und Menschen mit italienischer Hauptsprache nutzen digitale Technologien. Zukünftig entscheidend wird es sein, kompetent und sachlich zu informieren und das in allen Landesteilen. Denn ältere Menschen sind den Technologien gegenüber nicht abgeneigt. Ein Projekt der Eurac Research mit Südtirols größtem Sozialverband KVW und gefördert von der Stiftung Südtiroler Sparkasse will hier anknüpfen. Es handelt sich um den Aufbau einer landesweiten Netzwerks von Beratungsstellen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Ein erstes Pilotprojekt ist bereits in der Gemeinde Schlanders im Vinschgau gestartet. Ganz nach dem Motto von Franz Müntefering.

Studie: https://www.eurac.edu/de/institutes-centers/institut-fuer-public-management/projects/alter-und-technik-suedtirol-umfrage-2020

Video-LINK und QR-Code (anbei): https://www.youtube.com/watch?v=q_onknmmtZg


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it