- Aktuelles

« zurück

Initiative "Tutti inclusi"


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse beteiligt sich seit dem Jahr 2017 am „Nationalen Fonds gegen jugendliche Bildungsarmut“. Diese Initiative wurde vom Dachverband der Bankenstiftungen ACRI angeregt und wird von ca. 80 Bankenstiftungen gemeinsam getragen.
Bislang hat Con i Bambini Wettbewerbe ausgeschrieben (Prima Infanzia 0-6 Jahre, Adolescenza 11-17, Nuove Generazioni 5-14 Jahre, Un passo avanti, Ricuccire i sogni, Cambio rotta, A braccia aperte, Un domani possibile, Non uno di meno, Comincio da zero, Bando per le comunità educanti, Spazi aggregativi di prossimità, School Neighbours" und "Tools for Growing") und wählte insgesamt mehr als 400 Projektideen in ganz Italien aus.
Im Juni 2022 wurde die Initiative "Tutti inclusi" ins Leben gerufen, um Bildungsbegleitungs- und Integrationsmaßnahmen für Minderjährige mit Beeinträchtigung, die von Bildungsarmut betroffen sind, das „Dabeisein“ am gesellschaftlichen und schulischen Leben zu gewährleisten. Die Initiative zielt darauf ab, innovative und experimentelle Maßnahmen zu unterstützen, die physische und kulturelle Hindernisse beim Zugang zu Bildungs- und Spielmöglichkeiten beseitigen oder abbauen, um die vollständige Eingliederung von Minderjährigen in Armut zu gewährleisten, die in die Kategorie der echten Beeinträchtigung (sensorisch, motorisch, psychisch ex L.104/92) fallen oder schwere spezifische Entwicklungsstörungen aufweisen.
Es stehen insegsamt 15 Mio Euro zur Verfügung. Bewerbungen müssen bis zum 30. September eingereicht werden.

Weitere Infos unter: https://www.conibambini.org/bandi-e-iniziative/tutti-inclusi/



« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it