- Aktuelles

« zurück

Das 17. Kinderfestival Bozen öffnet seine Pforten. Mit dabei ist dieses Mal auch das Cristallo Theater. Es erwarten euch jede Menge Initiativen für Kinder und Familien, u.a. das Theaterstück Northell


Zur Freude von Klein und Groß kehrt das Kinderfestival nach der Pandemie Pause zurück: Zum mittlerweile 17. Mal findet das Bozner Kinderfestival vom 8. bis 11. September (Donnerstag u. Freitag von 15.30 bis 19.00 Uhr, Samstag u. Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr) auf den Talferwiesen und im Garten der Stiftung Sparkasse statt. Konzept und Finanzierung kommen von der Stiftung Sparkasse, während die Organisation in den Händen des Verein Tiatro und anderen Südtiroler Kulturschaffenden liegt. Zum ersten Mal wird heuer auch das Cristallo Theater an dieser Initiative teilnehmen und den Kinderbereich an der Talfer mit Zirkuszelt betreuen. Dort findet am Donnerstag, von 15.30 bis 18.30 Uhr, ein Zirkus-, Balancier- und Kabarett-Workshop statt, der vom Verein Slam Circus BZ organisiert wird. Am Freitag, Samstag und Sonntag erwartet euch Arte-Show mit ihrer Commedia dell'arte "Northell". Basierend auf den alten Legenden der Dolomiten erzählt die Aufführung die faszinierende Entstehungsgeschichte der Krampustradition. Alle Informationen zum Kinderfestival unter www.kinderfestival.it, Platzreservierungen für die Show unter www.teatrocristallo.it oder an der Theaterkasse direkt beim Talfer Zelt an den Veranstaltungstagen.
Auch die 17. Ausgabe des von der Stiftung Sparkasse konzipierten Kinderfestivals bietet wieder jede Menge Spiel, Unterhaltung, Workshops, Ponyreiten, kindgerechte Wissensvermittlung zu Naturwissenschaften, Kunst und Theater. Das Cristallo Theater Bozen ist dabei zuständig für den Bereich Theater im Allgemeinen und die Commedia dell'arte (ital. für „Berufsschauspielkunst“) im Besonderen. Am kommenden Wochenende, von Freitag bis Sonntag, zeigt das Cristallo Theater seinem Publikum (Reservierung unter www.teatrocristallo.it) die Aufführung Northell. Eine gemeinsame Produktion der Cooperativa 19 und des Cristallo Theaters, welche die alten Legenden der Dolomiten miteinander verwebt, um daraus eine neue Geschichte über den Ursprung der maskieren Figur Northell entstehen zu lassen.
Der Protagonist ist der junge Bergbauarbeiter Northell, der zum Dämon wird, um seine Geliebte Delibana aus dem Gefängnis in der geheimnissvollen Auramen Mine zu retten. Unterstützt von einem jungen kriegerischen Diakon, sowie von Harlekin, dem König aller Masken, und von Dämonen zieht der zusammen mit den "wilden Jägern" von Dorf zu Dorf, um Geiz, Egoismus und das Ausnutzen der Schwachen zu bestrafen und beschreibt so den Ursprung des Krampus, einer ganz besondere Südtiroler Tradition.
In den Hauptrollen die beiden Bozner Schauspieler, Salvatori Cutrì und Thomas Rizzoli, zusammen mit Emilia Piz, Rossana Mantese und Matteo Campagnol. Die Regie führt Michele Modesto Casarin, die Dramaturgie stammt von Marco Gnaccolini und die Kostüme von Elena Beccaro. Northell ist Teil des kreativen und umfassenden Projekts "Die Bozner Maske", in dessen Rahmen eine Maske der Stadt Bozen für den Karneval 2023 erarbeitet wird. "Die Bozner Maske" wird von der Abteilung für Sozialpolitik, Freizeit und Sport der Stadt Bozen und dem Amt für Jugendpolitik der Autonomen Provinz Bozen unterstützt.
Die Vorstellung Northell dauert etwas mehr als eine Stunde und richtet sich sowohl an ein erwachsenes Publikum als auch an Kinder. Während für die Erwachsenen die Handlung und die Sprache, eine Mischung aus Italienisch, Venezianisch, Dialekt aus dem Nonstal sowie einige deutsche und ladinische Begriffe im Mittelpunkt stehen, werden die Kinder vor allem von den Masken und dem besonderen Schauplatz in den Bann gezogen. Die Masken wurden eigens für diese Aufführung von Brat Teatro angefertigt und sind das Ergebnis einer liebevollen und sorgsamen Arbeit, in welche sowohl die Tradition der Commedia dell'Arte als auch verschiedene lokale volkstümliche Rituale und Bräuche miteingeflossen sind. Damit unterstreichen die Masken die Botschaft von Text, Regie und Bühnenbild des Stückes und nicht zuletzt die Ausdruckskraft der Schauspieler selbst, für welche sie maßgefertigt wurden.
Northell ist eine Symbiose aus Tradition und Innovation, die sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht. Die Aufführungen finden am Freitag, 09. September um 16.30 Uhr, am Samstag, 10. und Sonntag, 11. September um 11.00 Uhr und 16.30 Uhr im Zirkuszelt Talvera Meadows (Veranstaltungsbereich) statt. Als Rahmenprogramm zu Northell bietet das Cristallo Theater in Zusammenarbeit mit dem Verein Slam Circus Bz einen Zirkus- und Balancierworkshop im Zirkuszelt an: Donnerstag von 15.30 bis 18.30 Uhr, Freitag von 15.30 bis 16.15 Uhr und von 17.45 bis 18.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 12.30 bis 16 Uhr und von 17.45 bis 18.30 Uhr.
Info: www.kinderfest.it

 

 


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it