- Aktuelles

« zurück

Tusch – Theater und Schule


Nachstehend wird das vom Theaterpädagogischen Zentrum Brixen an die Schulen der Provinz Bozen adressierte Angebot wiedergegeben.
Stiftung Südtiroler Sparkasse unterstützt dieses Projekt mit einem Förderbeitrag in Höhe von 15.000,00.- Euro.
"Die wichtigsten Schulfächer sind Musik, Sport, Theaterspielen, Kunst und Handarbeiten, da alle anderen Fächer davon profitieren", sagt Manfred Spitzer, der deutsche Psychiater, Philosoph und Bestsellerautor. Und wir müssen ihm recht geben, auch wenn es Theater als Schulfach bisher nur in wenigen Modellschulen gibt.
Bis Theater als Schulfach im Kerncurriculum der Pflichtschule verankert ist, müssen andere Initiativen gesetzt werden. Eine davon ist TuSch – Theater und Schule des Theaterpädagogischen Zentrums Brixen – ermöglicht durch die Stiftung Südtiroler Sparkasse.
Durch theaterpädagogische Exemplarprojekte im Aufwand von 10 Stunden sollen möglichst viele Schülerinnen und Schüler aller Bildungsstufen in den Genuss von Theaterpädagogik kommen.
In Absprache mit den Lehrpersonen werden die theaterpädagogischen Einheiten so geplant, dass sie sich ideal in den Schulalltag einfügen und die Inhalte des Kerncurriculums erweitern bzw. einen anderen Zugang dazu ermöglichen.
Ob die Auseinandersetzung mit literarischen Texten oder Übungen, mit denen die Auftritts- und Sprechkompetenz der Schülerinnen und Schüler verbessert werden kann, ob soziales Lernen oder die spielerische Anwendung der Zweit- und Fremdsprache – hier überall kann Theaterpädagogik wertvolle Impulse liefern.
Unter dem folgenden Link können sich Lehrpersonen für das Projekt „TuSch – Theater und Schule“ anmelden: https://forms.gle/DvnS72batQyFH8bF7
Die Zuteilung der Projekte erfolgt ab 20. September.


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it