- Aktuelles

« zurück

Konzerte der Südtirol Filarmonica


7. Oktober 2022 Toblach - 8. Oktober 2022, Bozen - 9. Oktober 2022, Meran
Südtirol zeichnet sich durch eine besondere Art gesellschaftlicher und kultureller Vielfalt aus. Ob Deutsch, Italienisch oder Ladinisch, Sprache ist hier kein Hindernis, sondern Reichtum eines bemerkenswerten Kulturkosmos.
Ein Sinfonieorchester ist Sinnbild für das gemeinsame Empfinden und Agieren und das Zusammenwirken vieler verschiedener Stimmen. Die Südtirol Filarmonica lebt das Miteinander und die Inklusion als ihre Grundwerte. Dadurch unterstreicht die Südtirol Filarmonica die Bedeutung der Pflege gesellschaftlicher und kultureller Qualitäten und damit wichtige europäische Ideale.
Ein Netzwerk von knapp 300 Südtiroler Musikerinnen und Musikern bilden die Basis dieses Projekts. Die meisten von ihnen leben außerhalb der Landesgrenzen und spielen rund um den Globus verteilt in den Reihen namhafter Sinfonieorchester; einige studieren an den renommiertesten Musikhochschulen der Welt. Abwechselnd bilden etwa 60 bis 80 dieser MusikerInnen, je nach Konzertprogramm, die aktive Orchesterbesetzung der Südtirol Filarmonica.
Im September 2021 gab Südtirol Filarmonica ihre Debütkonzerte in Toblach, Bozen und Meran mit Werken von Antonin Dvorak und dem Südtiroler Komponisten Johann Rufinatscha.
In diesem Jahr ist folgendes Programm vorgesehen: Pyotr Ilyich Tchaikovsky - Romeo und Julia, Fantasy Overture, Symphonie Nr. 5 e-Moll op 64
Am Freitag 7. Oktober 2022 wird das 100 minütige Konzert von Rai Südtirol live übertragen.
Weitere Infos unter: https://suedtirol-filarmonica.it/sli/home/


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it
stiftungsparkasse@pec.it